IT Projekte & clevere Lösungen für Verlage, Buchhändler & Vereine

Blog

Herausgeberschaft von und die redaktionelle Verantwortung für Katholisches abgegeben

Gegen Katho­li­sches wur­de seit Beginn des Erschei­nen vor­ge­gan­gen. Dro­hun­gen gegen mei­ne Per­son gehör­ten eben­so zu den Angrif­fen wie Abmah­nun­gen. Die­se Angrif­fe sind nach mei­ner Mei­nung in ihrem Vor­ge­hen als demo­krak­tie­ge­fähr­dend ein­zu­stu­fen. Weil, nach mei­ner Beob­ach­tung zuvie­le Gerich­te in Deutsch­land – nicht nur in Ham­burg – unlieb­sa­me aber zuläs­si­ge Mei­nungs­äu­ße­run­gen vor­schnell unter­sa­gen, gerät die grund­ge­setz­lich ver­bürg­te […]

EU Bookshop: Alle EU Publikationen seit 1954, nur leider ohne Abrufmöglichkeit bibliographischer Daten

Cover einer digi­ta­li­sier­ten Publi­ka­ti­on, die man sich zuschi­cken las­sen kann. Auf der Frank­fur­ter Buch­mes­se stell­te das Amt für amt­li­che Ver­öf­fent­li­chun­gen der Euro­päi­schen Gemein­schaft die neue Web-Sei­­te des EU Book­shop vor und erklär­te Sinn und Ziel des Pro­jek­tes. Es ste­hen 110.000 EU Publi­ka­tio­nen kos­ten­los zum Down­load zur Ver­fü­gung 1). Die Publi­ka­tio­nen kann man sich aber auch […]

Williamson entschuldigt sich

Es freut und beru­higt mich zu lesen, daß sich Bischof Richard Wil­liam­son bei Papst Bene­dikt XVI. wegen sei­ner „dum­men Äuße­run­gen“ zu Ausch­witz ent­schul­digt hat.

[Update] Wie Bilder von Bischof Richard Williamson in die Medien kamen

Ges­tern um 16:15 rief eine Dame von der Bild­re­dak­ti­on der Tages­schau an und bat um ein Foto von Weih­bi­schof Richard Wil­liam­son. Sie sei auf ein Inter­view auf­merk­sam gewor­den, wel­ches ich mit ihm anläß­lich einer Vor­trags­rei­he zu Kul­tur­fra­gen führ­te. Ein Foto wur­de dann in der Tages­schau um 17:00 und 20:00 aus­ge­strahlt (Spä­te­re Sen­dun­gen habe ich nicht […]

Skype zensiert und speichert Sofortnachrichten

Die in Frank­furt am Main ansäs­si­ge Inter­na­tio­na­le Gesell­schaft für Men­schen­rech­te (IGFM) ver­öf­fent­lich­te heu­te fol­gen­de Mit­tei­lung: Tom-Sky­­pe zen­siert und spei­chert Sofort­nach­rich­ten: Kana­di­sche For­scher ent­de­cken unge­schütz­te Daten­ban­ken Peking – Toron­to – Frank­furt am Main (7. Okto­ber 2008) – Laut Bericht der kana­di­schen inter­dis­zi­pli­nä­ren For­schungs­grup­pe „Citi­zen Lab“ von Anfang Okto­ber 2008 zen­siert der chi­ne­si­sche Sky­­pe-Par­t­­ner Tom Online nicht […]

Sicher chatten

Mit dem Chat-Cli­ent Pidgin und dem Plug-in Pidgin Encryp­ti­on ist ein abhör­si­che­res chat­ten mög­lich. Bei­de Anwen­dun­gen ste­hen unter einer GPL-Lizenz. Eine Abhör­mög­lich­keit dürf­te somit schnell bekannt und geschlos­sen wer­den. Sie­he auch: Spe­ku­la­tio­nen um Back­door in Sky­pe

Problemfall sicheres dezentrales Arbeiten mit zentralen Daten

Aus­gangs­la­ge Für zehn Mit­glie­der der Redak­ti­on einer geis­tes­wis­sen­schaft­li­chen  Publi­ka­ti­on (Print und Online), die welt­weit ver­streut leben und arbei­ten,  soll­te die Online-Zusam­­men­ar­beit bes­ser struk­tu­riert und effek­ti­ver gestal­tet wer­den. Eine gemein­sam ver­wal­te­te Wis­sens­da­ten­bank und Kon­takt­ver­wal­tung soll es geben und Spei­cher­platz für Datei­en. Ein zen­tra­les Back­up­sys­tem soll die ein­zel­nen, oft ver­ges­se­nen Siche­run­gen ablö­sen.