Kategorien
Online- und Offline-Handel

FalkMedien

FalkMedien, vormals Buchhandlung Falk, wurde 2005 in Bonn gegründet. Sortiments-Schwerpunkt ist die katholische Theologie, Philosophie, Kunst und politische Bücher. Neben neuen Büchern werden auch antiquarische Titel und im kleinem Umfang Filme und Hörbücher angeboten.

Von 2008 bis 2018 war das Rechnungs- und Schulbuchgeschäft ein starkes Standbein von FalkMedien. Beliefert wurden neben Schulen Behörden, Kanzleien und Industrieunternehmen. Der Geschäftsbereich wurde abgeben um sich ausschließlich dem ursprünglichen Sortiment zu widmen.

Jens Falk hat von Anfang an technisch alles umgesetzt und sich dabei auf das wirklich wesentliche konzentriert. Das Projekt wird weiterhin durch uns bedreut und stetig weiterentwickelt und neuen Herausforderungen und Marktsituationen angepaßt.


Inhalt


JTL-Wawi das perfekte ERP-System für den Online- und Offline-Handel

Im Sommer 2007 nach mehren Test mit den üblichen Buchbranchenlösungen wurde JTL-Wawi eingeführt. JTL-Software überrascht seit dem immer wieder mit innovativen Features, die das handeln vereinfachen und Prozeße optimieren.

Was für JTL-Wawi spricht:

  • Berücksichtigung der Lagerbestände in Echtzeit, d.h. Vermeidung von Doppelverkäufen
  • Effizienter Versandprozeß
  • Amazon- & eBay-Anbindung
  • POS für Vorortverkauf und Kongreßbuchhandel
  • Workflow, d.h. Automatisierung von Arbeitsprozessen
  • Kostenlose Software sowohl Client als auch Server
  • Automatische Provisonsberechnung
  • Direkte SQL-Abfragen in der Datenbank möglich
  • Einfacher Export von Buchungsdaten

Installation und Wartung

Ich installiere und betreue den Datenbank-Server und die Arbeitsplätze. Desweiteren habe ich mit OpenSource-Lösungen eine passende Backupstrategie erarbeitet und umgesetzt. Externe Mitarbeiter haben über VPN-Zugänge die Möglichkeit wie Büro vor Ort zu arbeiten.

Auch Sicherheit und Datenschutz ist FalkMedien wichtig. Das Netzwerk wird nicht mit einem handelüblichen Router – wie eine Fritzbox – geschützt, sondern einer Firewall, siehe auch Wie läßt sich einfach und effektiv das Netzwerk schützen?

Handel mit Neuerscheinungen

Die Daten der Titel werden automatisiert über das Verzeichnis lieferbarer Bücher importiert und dann z.B. der WebShop damit befüllt.

Buchwerbung mittels

Verkauf

FalkMedien verkauft Neuerscheinungen vor Ort, auf Kongreßen und Online im WebShop, über Amazon und Ebay. Durch die Berücksichtigung der Lagerbestände in Echtzeit können auch Kleinstbestände auf allen Kanälen angeboten werden ohne das es zu Überverkäufe kommt.

Versand / Auslieferung

Mit JTL-ShippingLabels, welches in der JTL-Wawi eingerichtet wurde, werden automatisiert die Versandetiketten bzw. Zustelletiketten ausgedruckt. Damit reduziert sich der Aufwand für den Datenaustausch mit den Frachtunternehmen.

Zusatzangaben, wie zum Beispiel Zugangscodes für elektronische Schlösser werden bei Kurierzustellung per Workflow ins Zustellbuch geschrieben.

Mit der am Rechner angeschlossenen Waage wird das Versandgewicht ermittel und über JTL-Shipping dem Versandunternehmen übermittelt.

JTL-Track&Trace

Mit JTL-Track&Trace, ein Feature in JTL-Wawi, erfolgt die Sendungsüberwachung.

Mehrere eingerichtete Workflows reduzieren Kundennachfragen und Mehrarbeit im Versandprozeß

  • Benachrichtigung bei Paketproblem
  • Automatischer Nachforsungsauftrag bei verlorenen Paketen
  • Benachrichtigung1) des Kunden bei:
    • Sendung in Filiale
    • Sendung in der Packstation
    • Sendung beim Nachbarn

Antiquarischer Buchhandel

Titel werden entweder über das VLB, hier Archivdaten, oder mittels WorldCat importiert, siehe auch: Mit kostenloser Software erfolgreich ein Antiquariat führen.

Durch den Abgleich in Realzeit der Lagebestände ist es möglich auch antiquarische Einzelexemplare auf mehrern Plattformen und Portalen anzubieten.

WebShop

Mit der JTL-Wawi und dem JTL-Shop ist es recht einfach über mehrere Kanäle zu verkaufen, da die Datenbasis in der JTL-Wawi ist und in Echtzeit der Datenaustausch stattfindet. Außerdem spricht für den Shop:

  • einfaches Hosting
  • mitgeliefertes responisivem Template
  • sehr gute Erweiterungen von professionellen Entwicklern

2005 FalkMedien mit Beginn des Onlinehandel wurde zunächst der freie xt:Commerce Shop eingesetzt und JTL-Wawi über einen Connector verbunden. Aus der Shop-Datenbank wurde der Bestand an antiquarischen Büchern an die Plattformen ZVAB, Abebooks, Booklooker usw. mittels einen kleinem Script übertragen.

Fünf Jahre später erfolgte der Wechsel zum JTL-Shop. Nach mehreren Updates läuft bei FalkMedien weiterhin ein JTL-Shop.

FalkMedien setzt den JTL-Shop ein, weil:

  • er von einer professionellen Softwareschmiede kommt, die nicht nur Handel versteht, sondern auch inovativ und zuverlässig ist.
  • der Datenexport aus dem Angebot antiquarischer zu den antiquarischen Verkaufsportalen mittels Script einfach und automatisiert funktioniert.
  • es nur überwiegend professionelle Erweiterungen gibt, die vor Veröffentlichung von JTL-Software überprüft werden.
  • das Zusammenspiel von JTL-Wawi mit dem JTL-Shop am besten klappt.
  • das Design und die Erstellung von Landingpages mit der Erweiterung Dropper einfach von der Hand geht.

Partnerprogramm

FalkMedien realisiert mit dem JTL-Shop und einer Shoperweiterung ein eigenes Affiliate-Netzwerk.

   [ + ]

1. Dem Versender wird keine E-Mail des Kunden übertragen. Experten sind der Meinung, daß eine Weitergabe nur mit Einwilligung des Kunden erlaubt ist. Mit JTL-Track&Trace und JTL-Workflow werden Kunden Datenschutzkomform von FalkMedien benachrichtigt.

Von Jens Falk

Technik- und Internetaffin seit den Neunzigern // Schon immer Lösungsorientiert // Chef vom Dienst a.D. // Buchhändler und Unternehmnsberater seit 2005

Zum Profil