Jens Falk

Buchhändler & Unternehmensberater

Greven, Münsterland

Lösungstrategien für
Heute und Morgen

Anderswo

pcvisit Support
Datenschutzerklärung | Impressum

All posts by : Jens Falk

* 9. September 1971 | † 13. Juli 2016 Am 13. Juli 2016 verstarb im Universitätsklinikum Jena nach langer schwerer Krankheit mein Halbbruder Daniel Falk . Bedingt durch eine weniger gute Zeit in der DDR und durch suboptimale familiäre Verhältnisse trennten sich unsere Wege 1989 endgültig, ohne das wir uns noch einmal wiedergesehen haben. Die […]

HumHub ist eine freie und sehr flexible Social Networking Software, die auf einen eigenen Server gehosted wird. Sie ist intuitiv zu bedienen und dennoch sehr leistungsstark. FalkMedien und Monica e.V. nutzt es, um die Mitarbeiter, die verteilt arbeiten, zu vernetzen.

Auf der Seite introibo.net gibt es die Komplet für alle Tage zum download. Sieht mit dem ezPDFReader auf dem Tablet sehr gut aus. Da dort die mp3 nicht direkt zum download angeboten werden, verlinke ich hier zu den Dateien. Diese kann man dann am jeweiligen Tag auch ohne Internetverbindung abspielen um die Komplet mitzubeten.

Meinem Ältesten erzählte ich heute von den Achtzigern, als ich mit selbstgebauten Radios und wenig später mit einem Weltempfänger Zahlensender abhörte ((Ich hörte auch sehr gern auf Kurzwelle deutschsprachige Sendungen aus der ganzen Welt)) und mitschrieb in der Hoffnung den Sinn der Übertragung zu verstehen. Damals wußte ich nicht, ahnte es aber, wer sendete. Daß […]

Am 10. Mai 2010 gab ich die die redaktionelle Verantwortung für „Katholisches – Magazin für Kirche und Kultur“ ab. Die neue Redaktion verlegte am gleichen Tag ihren Sitz in die USA, wo inzwischen wohl auch die Seite gehostet wird. Ausschlaggebend für meinen damaligen Schritt war eine an mich gerichtete Abmahnung einer Theaterpädagogischen Werkstatt aus Osnabrück […]

Heute vor 20 Jahren verstarb S. E. Erzbischof Marcel Lefebvre (* 29. November 1905). Einer seiner zahlreichen bemerkenswerten Aussagen, die mich zutiefst beeindruckten: Und darum möchte ich sagen: Bewahren wir das Vertrauen in das Papsttum, bewahren wir das Vertrauen in den Nachfolger Petri, insofern er eben Nachfolger Petri ist. Sollte er aber aus irgendeinem Grund […]

Vermutlich ohne es zu wollen, offenbart Pater Engelbert Recktenwald im neuen Informationsblatt der Priesterbruderschaft St. Petrus das Dilemma, in dem die Gemeinschaft sich seit ihrer Gründung befindet und seitdem darin verharrt. Ursprung für die Ausführungen von Pater Recktenwald ist die, in der Art und Weise eher peinlich vorgetragene, Kritik vom Piusbruder Pater Andreas Steiner, daß […]